HANG ZUR KULTUR

3. Oktober 2020

ab 14 Uhr

Illustration: Stephanie Brittnacher

 

Ein Abend der offenen Tür

auf dem südlichen Sonnenberg

Wir freuen uns, dass es auch in diesem Jahr den Hang zur Kultur geben wird. Das Programm ist nun online und wir freuen uns auf euch!

Bis zum 3. Oktober und bleibt gesund

Foto: Mark Frost

 

Programm 2020

ZietenAugust | Zietenstraße 4

Offener Nachbarschaftsgarten

14 – 18 Uhr

Herr Herbst steht auf der Leiter-Malen und Gestalten mit Naturfarbe (Farben. Kein Feuer, Keine Kohle -Pflanzkohle herstellen und Ernte genießen. Summ, summ, summ-Halten Bienen auch Winterschlaf? Und wie wecke ich sie wieder auf? Getränke und Erntesuppe gegen Spende- eigene Tasse mitbringen ist von Vorteil.

Zietentreff | Zietenstraße 7

Offene Eckkneipe

15 – 21 Uhr

 

Der Zietentreff übertrifft jede Erwartung mit seinem bloßen Minimalismus und mit seiner Gastfreundschaft. Neben einem glorreichen Barangebot lassen auch die beiden Spielautomaten das Zockerherz ein wenig höher schlagen.

Chaos Computer Club | Zietenstraße 13

Lötworkshop

15 – 21 Uhr

 

Der Chaostreff Chemnitz (ChCh) ist ein lockeres Treffen von technikbegeisterten und kreativen Menschen. Als Chaostreff fühlen wir uns dem Chaos Computer Club (CCC) nahe. Seit 2010 treffen wir uns wöchentlich, und seit 2011 finden unsere Treffen im eigenen Hackerspace Zum Festival bieten sie einen Lötworkshop an und geben Antwort auf viele Technikfragen.

Glaskasten | Zietenstraße 13

15 – 21 Uhr

 

Die KünstlerInnen aus den Atelierhäusern A102 und J42 zeigen in ihrer Gemeinschaftsausstellung Werke ihres Schaffens und laden zum gemeinsamen Kunstgenuss ein.

Schreib- und Druckwerkstatt | Jakobstraße 46

Offene Werkstatt

15- 19 Uhr

 

ERIKA e.V. zu fokussieren: ein soziokulturelles Angebot für Kinder und Jugendliche des Sonnenberges und seiner Umgebung, Begegnung mit seiner eigenen Kreativität und unbekannten Nachbar*innen. Zudem wäre der preisintensive Fahrradanhänger in direkter Nähe der Werkstatt. Durch den täglichen regen Betrieb auf dem Hofgelände durch die ansässigen Firmen, wäre er gut „bewacht“, täglich durch die Mitarbeiter*innen der Werkstatt einsehbar und ein evtl. Einbruch bemerkbar.

SPÄTI | Jakobstraße 42

Eröffnungsfeier

16:00 Uhr – 22:00 Uhr

 

Der   SPÄTI   in   der   Zietenstraße/   Ecke   Jakobstraße   eröffnet wieder! Hierzu ist eure Meinung gefragt. Wir freuen uns über Wünsche   und   Anregungen   zur   künftigen   SPÄTI-Produktpalette. Im Gegenzug bieten wir Getränke, Essen und Musik bis in die Nacht.

 

JaZie KulturTragWerk Sachsen e.V. | Zietenstraße 15

Siebdruck

15 bis 19 Uhr

 

Im JaZie-Projekthaus können unsere Gäste auch dieses Jahr wieder Textilien mit Siebdruck verschönern. Abhängig vom Stand der Bauarbeiten im Haus gibt es gegebenenfalls auch ein Kaffee- und Kuchenangebot und/oder weitere Mitmachangebote wie „Keramik modellieren“ oder „Upcycling“. Wir freuen uns auf euren Besuch und beantworten gern alle Fragen zum Projekthaus.

 

Urania | Jakobstraße 46

Offene Werkstatt - Wissen macht Theater

15:00-18:00 Uhr

 

Bastel dein eigenes Papiertheater!

Du wolltest schon immer mal wissen, wie ein Puppentheaterstück entsteht? Oder sogar dein eigenes Theaterbauen? Dann bist du bei uns genau richtig. Unter Anleitung unseres Bühnenbildners bastelst du mit Leim, Papier und Schere deine Lieblingsfiguren, die auch vor Ort direkt ausprobiert werden können. Das Material dazu wird von uns bereit gestellt.

Albin Uhlig | Atelier Jakobstraße 46

Ausstellung seiner Fotografien

Flohmarkt | Jakobstraße 46

Stadtwirtschaft

(Verlegt vor die St. Markuskirche (18))

 

Komplex | Zietenstraße 32

„Insektenhotel Suuuum!“

10 Uhr

 

Insekten und Kleinkinder: Wer mit wem oder wie spielt man zusammen? Das Theater für Krabbelkinder bietet einen neugierigen Einblick in die wunderbare Insektenwelt, in der Miniatur-Superhelden leben. Eine Premiere für die allerkleinsten Zuschauer ab 1 Jahr. Eine Kooperation von Theater Fysioart und Taupunkt e.V.

Bitte mit Voranmeldung über info@chemnitzkomplex.de

Kaffeesatz | Zietenstraße 40

umgedrehtes Fensterkonzert

18-22 Uhr

 

Für die Kulturspaziergänger halten wir in diesem Jahr ein „umgedrehtes Fensterkonzert“ bereit: Two of the Pack (Chemnitz) geben mit Gitarre, Gesang und Stompbox bekannte Klassiker und eigene Songs zum Besten. Im Anschluss entführtSimon Kempston (UK) mit Akustikgitarre und einer unvergleichbaren Stimme das Publikum in die schottische Lebensart. Entgegen der Gewohnheit wird aber nicht von untenzu euren Fenstern hoch gespielt, sondern von unseren Fenstern auf den Bürgersteig hinunter. Nah genug kann man dem Ganzen trotzdem sein und ein passendes Getränk erhaltet ihr gleich ein paar Meter daneben an unserer Tür. Schaut vorbei.

Führungen

Start: Albertipark

 

15 und 17 Uhr: Stippvisite Nördlicher Sonnenberg

Stadtbilderklärer Marcel Wächtler flaniert mit ihnen gemeinsam über den nördlichen Sonnenberg und taucht dabei in das Gebiet um den Lessingplatz, die Hain- und Peterstraße ein.

 

16 und 18 Uhr: Stippvisite Südlicher Sonnenberg

Stadtbilderklärer Marcel Wächtler flaniert mit ihnen gemeinsam über den südlichen Sonnenberg und beleuchtet dabei das Gebiet um den Körnerplatz, Zietenstraße und Bunte Gärten.

 

19 Uhr: Großer Lampionumzug über den Sonnenberg

 

Hedonistische Spaltpilze Chemnitz | Albertiplatz - Zietenstraße Ecke Fürstenstraße

Karl-Marx-Städter Kissenschlacht Chemnitz Untertitel: Die einheitliche Teilung

15 Uhr

 

30 Jahre Einheit. Es wird Zeit die erzwungene Vereinigung der Chemnitzer Stadtteile zu beenden. Die „Karl-Marx-Städter Kissenschlacht Chemnitz“ fordert die sofortige Beendigung der geteilten Einheitlichkeit. Endlich können Nord- und Südsonnenberg ihren Konflikt wieder offen austragen. Die Kassberger Kissen werden vom Stuck befreit. Bernsdorf plündert die IKEA-Betten. Einsiedels Schlafstätten werden vom Stroh befreit.

 

Birikino - Kinder- und Jugendzirkus | Tschaikowskistraße 8 - Bunte Gärten

Mitmachzirkus

15.00 bis 17.00 Uhr

 

Vorbei kommen und mitmachen! Der Kinder- und Jugendzirkus Birikino  lädt ein, sich selbst einmal beim Jonglieren, Einrad fahren und beim Seillaufen auszuprobieren.

Saatgutgarten | Tschaikowski-/ Augustusburger Straße - Bunte Gärten

Kultur trifft Natur

15 – 19 Uhr

 

Der Saatgutgarten des Nachhall e.V. zeigt seine „Galerie zwischen den Beeten“ und gibt Auskunft am Infopoint „Wildnis wagen“. Weiter kann Kraft in der „Lounge am Teich“ geschöpft werden sowohl mit „Rikscha-Shuttle gefahren werden.

 

KiWi | Martinstraße 28

Bunter Familiennachmittag

15 – 19 Uhr

 

Das Kinderwissen – kurz KiWi – lädt zum kreativen Miteinander ein. Ob Malen oder kleben, sprühen oder modellieren, drucken oder musizieren. Das ARTAround des Kaffeesatzes im Zusammenspiel mit der Sonnabendschule lässt die Kinderherzen höher schlagen.

Markuskirche/Die Theater | Pestalozzistraße 1

Aufstand der Dinge. Ein Generationenprojekt zur Nachwendezeit

16:00 Uhr

 

Was ist von der DDR übrig und wie lässt sie sich aus heutiger Sicht für nachkommende Generationen beschreiben? Das Figurentheater Chemnitz spannt einen Bogen vom Damals ins Heute und erzählt 30 Jahre nach der Wiedervereinigung aus Sicht längst vergessener Gegenstände vom Osten Deutschlands und der Wendezeit, von Auf- und Einbruch.

 

St. Markuskirche

„Aufstand der Dinge“

15-18:00 Uhr

In „Aufstand der Dinge“ zeigt das Figurentheater Chemnitz die Geschichte von Gegenständen, die in der DDR produziert wurden und in Vergessenheit gerieten. Was ist mit Euch? Habt ihr auch Dinge, Zeitzeugen, die sich auf dem Dachboden oder bei Verwandten für neue Nutzer finden könnten? Der ASA-FF e.V. lädt alle zum Flohmarkt ein! Bringt eure DDR- und Nachwende-Gegenstände mit! Geschichten und Gegenstände wechseln den Besitzer

 

"Ein Musikant wollt fröhlich sein"

18.30 Uhr

Heitere Chormusik, u.a. von Thomas Morley, Gunther Erdmann und Jürgen Golle

Kammerchor Chemnitz

Leitung: Wolfgang Richter

 

"Cosmic Radio"

21.00 Uhr

Wort Klang Geste

Sandy Schwermer & friends 

 

Kutscher Klein | Körnerplatz - Lessingplatz

immer stündlich (15, 16, 17, 18 Uhr)

Kutschfahrt mit dem Brauereipferd

Das ehemalige Braustolz- Brauereipferd lädt zur gemütlichen Fahrt zum Lessingplatz ein.

 

15 – 19:00 Uhr

Mobiler Kinderproberaum

Der Bandbüro e.V. lädt Kids zum gemeinsamen Musizieren am Schlagzeug, an Gitarren, Keyboard und anderen Instrumenten ein.

denkArt | Sonnenstraße 39

Ausstellung "Trotzdem Chemnitz – Industrie, Brüche, Anspruch"

15 – 20 Uhr

 

Der Kulturverein denkART e.V. zeigt Arbeiten des Formgestalters und Bundesdesignpreisträgers Prof. Karl Clauss Dietel und Werke des Schaffens seiner Karl-Marx-Städter/Chemnitzer Weggefährten. Auf der Wiese vor der Galerie lädt Heidi Preuß zur Märchenstunde ein, Christa Winkler und Rita Deuchler regen zwischen 15 und 20 Uhr Groß und Klein zur Gestaltung von Bildern mit Wachsfarben an.

alles.DABEI design | Sonnenstr. 37

Waffeln schmausen und Kindersecondhandkleidung

14.00-19.00 Uhr

 

Wir haben den Laden für euch geöffnet und ihr dürft gern schauen und auch kaufen kommen. Für etwas Abwechslung im Sortiment sorgt Annirok mit ihren besonderen Schmuckkreationen. Außerdem gibt es an diesem Tag frische Waffeln für 1€ und wir werden einen Ständer mitKindersecondhandkleidung aufstellen.  Kommt alle zahlreich und lasst uns einen schönen Tag verbringen.

Bürgerzentrum| Sonnenstraße 35

Ausstellung „Kunst Dialog“

15 – 20 Uhr

 

Im Bürgerzentrum sind die Ergebnisse eines Projektes ausgestellt, in welchem es nicht nur um die Technik der Ölmalerei ging, sondern genau so um Dialog, Austausch, kreatives Miteinander. Die freischaffende Malerin Cornelia Zabinski und fünf verschiedene Künstlerinnen - Barbara Zimmermann, Doreen Grün, Hanna Remestvenska, Stephanie Brittnacher, Petra Peters – und ein Künstler Francesco Fumei starteten im Januar 2020 im Atelier von Hanna Remestvenska ihr spannendes Experiment. Zusätzlich zur Ausstellung gibt es einen Workshop „Druck dir deinen Sonnenberg“ vom Künstlerbund Atelier 8 – 80 e.V.

Puppentheater - Urania | Paul – Arnold Ecke Sonnenstraße

„Rettet Mortimer!“ - Puppentheater für Kinder zum Thema Bienen

16 und 18 Uhr Vorstellung

 

Mortimer ist ein stattlicher Apfelbaum und steht wie jedes Jahr in üppiger Blüte. Da sollte es doch eine reichliche Ernte geben! Doch Bauer Ackerfurche ist davon nicht überzeugt. Schon die letzten Jahre hingen letztendlich nur wenige Äpfel an den Zweigen. Da kann man den Baum doch auch gleich fällen! Ob es den Kindern gemeinsam mit den Wiesenbewohnern gelingt, Mortimer zu retten?

 

17 Uhr

Live Musik: Jost Hoppe und Henning Preusser

 

19 Uhr

DJ - Angelo Diego

 

20 Uhr

Sinjini - Indische Tanzgruppe

Mikado

Spielenachmittag

15 – 18 Uhr

 

Der Kinderclub Mikado vom SWF e.V. lädt zum gemeinsamen Spielen ein. Hier können Brettspiele, Billard, Dart und viele andere Dinge gespielt werden, die die Zeit im Flug vergehen lassen.

Zaman |Sonnenstraße 20

Arabischer Nachmittag

15 – 20 Uhr

 

An der Ecke Hain- Sonnenstraße findet ein Arabischer Nachmittag vor dem Zaman Café statt. Neben Shisha-Pfeifen, kühlen Getränken und gutem Kaffee versüßt die Band „YouMa“ die Ohren der Besucher.

 

FerdinArt | Hainstraße 49

15 - 21 Uhr

 

Ausstellung "KuK 2025" - Mit Werken von Osmar Osten, Franziska Kurz, Manuela Häusler, Steffen Jacob, Michael Goller, Steffen Volmer, Stephanie Brittnacher und vielen weiteren lokalen Künstler:innen.  Ab 18 Uhr präsentiert Melitta ihre österreichischen Köstlichkeiten inklusive Musik im Herr Ferdinand nebenan.
 

Fenster in die Erdgeschichte | Glockenstraße 16

15:00–20:00 Uhr

 

Auch in diesem Jahr lädt die wissenschaftliche Grabung des Museums für Naturkunde am „Fenster in die Erdgeschichte“ Groß und Klein auf eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit vor 291 Millionen Jahren ein. In dieser Zeit kletterten Ursaurier auf urwaldartigen Bäumen, die bis zu 30 m in den Himmel ragten und riesige Hundertfüßer trappelten über den Waldboden. Als ein nahegelegener Vulkan ausbrach, bedeckte seine Asche den Wald sowie seine Bewohner und konservierte alles für die Ewigkeit. Seit 2011 wird der Versteinerte Wald auf dem Sonnenberg Stück für Stück freigelegt, wodurch es viele spannende Geschichten zu erzählen und tolle Funde zu bestaunen gibt. Auch die kleinen Forscher sollen nicht zu kurz kommen – diese dürfen mit Schaufel und Pinsel selbst in einer Ausgrabung für Kinder einen Schatz suchen.

 

Wohnzimmer | Eingang Josephkirche

Ein Ort zum Verweilen

15 – 19:00 Uhr

 

Das Kleine Wohnzimmer lädt zum Verweilen und zu einer Unterhaltung ein und soll auf die Wohnungslosigkeit als soziales Problem aufmerksam machen.

 

Masterskaja |Markusstraße 17

Seife kneten

15 – 19 Uhr

 

Die Künstlerin Hanna Remestvenska öffnet die Türen ihres Ateliers. Dort hat sie ihre Bilder und einen bunten Zoo ihrer selbst handgefertigten Tiere. Sie bietet einen Seifenknetworkshop an.

 

Atelier Grün | Ludwig – Kirsch – Straße 22

Offenes Atelier und Konzert

15-18:30 Uhr

 

Ab 15 Uhr gewährt die Künstlerin bei einem Atelierrundgang Einblick in ihre Arbeitsweise. Gegen 17 Uhr gibt es ein Konzert „von Jazz bis Pop“ mit Johanna Ranft und Uwe Schnalle.

 

Caritas – Wohnungsnotfallhilfe | Ludwig – Kirsch - Str. 24

14:00 – 17:00 Uhr

Das kommt ins Fenster – Wir richten neu ein

 

Unser Hang zur Kultur besteht darin zusammen „aus Nichts“viel zu machen. Das ist Alltag von Menschen in Wohnungsnot.Bauen Sie mit uns Ihre Ein(t)raumwohnung im Karton. Die neuentstandenen Räume stellen wir ins Schaufenster. Am Ende istnicht   ausschlaggebend,   wie   es   aussieht.   Entscheidend   ist:Jeder Mensch braucht ein Zuhause.

Fürstenkeller | Gießerstraße 39

Kneipe

15 – 21 Uhr

 

Der Fürstenkeller e.V. lädt in seine Räumlichkeiten ein. Dort kann man sich in Dart oder Billard messen oder das eine oder andere neue Gesicht kennenlernen. Ab 18 Uhr darf auch Ritter Noctolus nicht fehlen, der uns mit seiner Musik berauschen wird.

 

Karree 49 | Peterstraße 26

Offenes Karree

15 -19 Uhr

 

Das alternative Projekthaus der Delphin gGmBH lädt zur Besichtigung ein und lässt Sie in die Welt des Urban Farming eintauchen.

 

Führungen: 15.30 und 17.30 Uhr

 

Gemeinschaftsgarten Gartenutopie | Peter- /Hainstraße

Erntedankfest

17 - 21 Uhr

 

Der zweitälteste Gemeinschaftsgarten unserer Stadt lädt zum gemeinsamen Erntedankfest in der Gartenutopie ein. In Umgebung dieses natürlichen Ambientes lässt sich gut entspannen und über nachhaltige Denkansätze sinnieren. Auch Führungen zum Garten werden auf Nachfrage angeboten.

 

Kutscher Klein | Lessingplatz - Körnerplatz

immer halbstündlich (15.30, 16.30, 17.30, 18.30 Uhr)

 

Das Braustolz- Brauereipferd lädt zur gemütlichen Fahrt zum Körnerplatz ein.

 

Raise Up Academy | Sebastian- Bach- Straße 16

 

Hier können die Pläne des Projektes von Malte Ziegenhagen, Kapitän unserer Niners in der 1. Basketball- Bundesliga, besichtigt werden. Das Rise Up Academy – Projekt soll geschickt Sport und Digitales miteinander verknüpfen und die Sonnenberger Kids näher zusammenbringen.

FabLab Chemnitz - Stadtfabrikanten e.V. | Philippstraße 13

Druckworkshop

15:00 – 18:00 Uhr

 

Im Rahmen des Hang zur Kultur 2020 führen wir verschiedene Möglichkeiten des "Bedruckens" vor und laden euch ein, sich kreativ zu betätigen.Von Beutel - bis 3D Druck. Bringt eure Ideen mit in die Räumlichkeiten des FabLab Chemnitz in der Philippstraße 13 und wir versuchen uns gemeinsam in unserer offenen MitMachWerkstatt in Chemnitz daran, die Ideen nicht nur zu haben, sondern auch umzusetzen

 

Kirschkern - Don Bosco Familie Chemnitz | Markusstraße 17

Vorstellung des neuen Projektes

14:30 – 17:00 Uhr

 

Wo lange Jahre die Familienbildung „Wombats“ heimisch war, wird im November der Kirschkern öffnen. Wir möchten unser Projekt vorstellen. Daneben können Klein und Groß Körbe flechten, sich an der Nähmaschine ausprobieren, malen, spielen und einfach bei einer Tasse Kaffee oder Tee mit uns ins Gespräch kommen. Außerdem gibt es passend zum Namen ein Kirschkernweitspucken. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

 

Zietenpark – SDB e.V. | Ecke Jakobstraße / Zietenstraße

14:30 – 17:00 Uhr

Speakers Corner

 

Auf einem kleinen Podium oder Leiter können Redner zu beliebigen Themen max. 15 min referieren. Themen müssen auf der Basis der freiheitlich demokratischen Grundordnung stehen. Anmeldung der Redner über info@sdb-chemnitz.de (Betreff „Redner Hang zur Kultur“)

 

Spielepark

Auf dem kleinen Freigelände stehen eine Tischtennisplatte, eine Slackline, Malkreide und weitere Spiele zur Verfügung. Gern können dort Kinder und Familien den Nachmittag verbringen.  

 

18.00 Uhr Dauer:

„Nest am Faden“ - Gastspiel Fysioart , PragZirkus und Theater in einem! Akrobatik mit Geschichte zum Thema „Fliegen“. Geeignet für große und kleine Träumer!

 

Lokomov | Augustusburger Straße 102

Bar & Fenstermusik 

15 – 21 Uhr

 

Der Kulturraum LOKOMOV des Klub Solitaer e.V.  lädt ab 15 Uhr zu Dr. Rude aka Rudeboy
Soundsystem und Mr. Hit Schmidt (Mothership Connection). Serviert werden Reggae und Funk, ebenso wie 60’s Soul. Schwarze Scheibchen drehen sich, während Rhythmen peitschen, Schuhe dampfen und Gemüter entspannen. Das Augusto öffnet die Wiese und animiert mit köstlichem Duft zur Aufnahme von Speis und Trank.

 

G – Gegenwarten

Patricia Kaersenhout – Aorta

Bazillenröhre

15-21 Uhr

 

Die Künstlerin und Aktivistin Patricia Kaersenhout erforscht in ihren Arbeiten verborgene und vergessene Geschichten. In Chemnitz bespielt sie die sogenannte „Bazillenröhre“ mit einer violetten Lichtinstallation. Die Bahnhofsunterführung verbindet die zwei völlig unterschiedlichen Viertel des Sonnenbergs und die Chemnitzer Innenstadt miteinander. Das Aufladen dieses Raums mit der Magie der Farbe soll dazu einladen, einmal mehr in die Augen des flüchtig vorbeigehenden Gegenübers zu blicken.

 

Laydia Ourahmane

THIS IS THE NORMAL PROCEDURE WHEN FLYING IN THE HOURS OF DARKNESS

Gießerstraße 5

 

Die 1865 erbaute Alte Gießerei ist eines der ältesten Gebäude auf dem Sonnenberg. Hier zeigt Ourahmane eine Videoarbeit (produziert mit Robert Fox, * 1993 in London), die sich mit verlorenen Orten – sogenannten „lost places“ – auseinandersetzt. Leerstand prägt seit Jahrzehnten das Chemnitzer Stadtbild.

Private. Collectors. Room.

Adelsbergstraße 4

15-19 Uhr

Der Private. Collectors. Room. ist eine zeitlich begrenzte Galerie, in der Kunstwerke internationaler Künstler:innen gezeigt werden. Das Besondere: Anders als in einer gewöhnlichen Galerie, können im Private. Collectors. Room. Kunstwerke kostenfrei gegen Geschichten, Anekdoten, Begegnungen oder Dialoge von Bewohner:innen des Viertels eingetauscht werden.

 

Mobile Angebote:

 

Kulturhauptstraße

Direkt vom Beet e.V.

Bürgerplattform Nord – Ost

Mobiler Kinderproberaum

Stadtteilpiloten

Mobile Schreibwerkstatt

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Illustration: Stephanie Brittnacher

 

Organisatoren und Unterstützer

 

Impressum

Kreatives Chemnitz Branchenverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Chemnitz und Umgebung e. V.
 

Brückenstr. 13
09111 Chemnitz

 

Telefon: Tel. 0371/9098514
E-Mail: kontakt@kreatives-chemnitz.de

 

Vertreten durch:
Frank Müller, Lars Fassmann, Susan Strebe, Ulrich Weiser, Mandy Knospe, Markus M. Merbecks, Falk Sieghard Gruner

 

Registereintrag:
Eingetragen im Vereinsregister.
Registergericht: Chemnitz
Registernummer: VR2913

 

Bildrechte:
Illustration: Stephanie Brittnacher; Foto: Mark Frost